Donnerstag, 31. März 2016

Mein Praxistipp aus dem Lektorat

PRAXISTIPP für EUCH
 

Wenn ich Texte lektoriere oder Internet-Beiträge lese, finde ich häufig diesen Fehler:
seit“ statt „seid


Zum Beispiel: „Ihr seit glücklich“ (falsch!). Hier ist die Verbform „seid“ richtig.
„Seit“ ist eine Zeitangabe, die als Präposition oder Konjunktion verwendet wird.


Also:
„Seit wir uns kennen …“
 

Aber:
„Seid ihr gut angekommen?“



 

Montag, 28. März 2016

Mein 100. Post: Frühlingsboten am Osterwochenende

Hallo Ihr Lieben,
da dies mein 100. Post ist, gibt es für euch ein paar farbenfrohe Naturfotos vom Osterwochenende.
Viel Freude beim Anschauen.


Knospen eines alten Obstbaumes

Die Bienen hatten bereits ihre Freude an den Weidenblüten
 
Das Wetter ... es war fast alles an Wetterphänomenen dabei.



Samstag, 12. März 2016

Frühling pausiert - Autorin arbeitet an einem neuen Buch

"Wo ist denn jetzt der Frühling?"


Tja, irgendwie pausiert er gerade. 

Schon wieder ist eine Woche vergangen. Da ich gerade an einem neuen Buch arbeite, kann ich derzeit nicht so regelmäßig posten. 
Ich freue mich aber weiterhin über euer Feedback zu meinen bisher erschienenen Büchern (zum Beispiel auf Amazon, LovelyBooks oder den Seiten eurer Buchhandlung):



Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

 

Samstag, 5. März 2016

Naturentdeckung: Amselmann mit weißem Gefieder

Schaut mal, was es in der Natur gibt. 
Ich machte gerade ein kleines Schreibpäuschen, da lief mir dieser Amselmann über den Weg.



Ich habe mich gleich schlau gemacht: Das Phänomen nennt man Leuzismus, eine Mutation. Dabei sind gar keine farbbildenden Zellen vorhanden (beim Albinismus sind diese Zellen vorhanden, können aber keinen Farbstoff bilden). Die Scheckung ist die abgeschwächte Form des Leuzismus.

Ich habe schon öfter Amseln mit einigen wenigen weißen Federn gesehen, aber dieser Herr sieht doch fast wie ein Pinguin aus, oder?



#Leuzismus #Naturverrückt

Grüße aus der Schreibwerkstatt

Im Moment sitze ich gerade wieder an einem neuen Manuskript. 
Bei dem Wetter -  immerhin ist es jetzt trocken (von oben) - ist Schreiben keine schlechte Option.

Der Frühling wird sich bestimmt bald einstellen - meint auch Lina


Bis dahin
Liebe Grüße an euch!