Donnerstag, 31. Dezember 2015

Auf ins neue Jahr!

Ich wünsche euch einen guten Start ins neue Jahr 

auf wunderbaren, bekannten und unbekannten, geraden und kurvigen, dennoch zum Ziel führenden Wegen.

 

Auch ich werde einen neuen Weg gehen - lasst euch überraschen!

 

c) Karin Joachim

 




Montag, 21. Dezember 2015

Neue Artikel im Hundemagazin "Hundeschau"




Aktuelle AusgabeKennt ihr schon das Magazin "HUNDESCHAU"?

Die aktuelle Ausgabe beinhaltet wieder viele interessante Artikel.

Von mir diesmal u.a.:
Welche Geheimnisse teilen wir mit unseren Hunden?
Wintertipps


Viel Spaß beim Lesen!

Samstag, 12. Dezember 2015

Zum 3. Advent


Ich wünsche euch ein gemütliches 3. Adventswochenende.
Das Foto entstand heute auf dem Ahrweiler Weihnachtsmarkt.

 

Mittwoch, 9. Dezember 2015

Idee für ein Weihnachtsgeschenk

Auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk?

Achtung: Werbung in eigener Sache ;-)
 

... ich freue mich einfach riesig über diese und weitere, ganz ähnliche Leserstimmen, gerade weil in diesem Ahrtalbuch sehr viel Arbeit steckt.


Daten zum Buch:
Karin Joachim
50 Entdeckungen im Ahrtal
Eifel-Verlag Köln 2015
ISBN 978-3-943123-09-8
12,80 €

Sonntag, 6. Dezember 2015

Grüße zum Nikolaustag


Mit diesem Sonnenscheinfoto vom heutigen Tag 
wünsche ich euch 
einen schönen Nikolaustag und einen gemütlichen 2. Advent.



Freitag, 4. Dezember 2015

Im Dezember unterwegs im Ahrtal (Saffenburg)

Mein Bericht von meinem Blog www.ahrtalgeschichten.blogspot.de vom 3. Dezember

Im Dezember rund um die Saffenburg

Heute habe ich den Schreibtisch Schreibtisch sein lassen, denn die Sonne schien so verlockend. Es ist ein wahrer Luxus, wenn man dort wohnt, wo andere Urlaub machen.
Also: Wanderschuhe angezogen, den Hund geschnappt und auf zur Saffenburg in Mayschoß.
 
Vom Tal aus geht es durch die Weinberge schnell in die Höhe. 

Unter uns die Ahr, der Blick ringsum ist im winterlichen Sonnenlicht wegen der tollen Schatten richtig aufregend. 

Im Hintergrund die markante Formation der Guckley (Basaltkegel). 




Die Trauben werden ja wohl kaum noch reif ... oder doch? 


Alles überthront der 252 m hohe Burgberg. Die Saffenburg geht auf das 11. Jahrhundert zurück und bestand bis 1704.

Gut zu erkennen sind auch heute noch die drei Abschnitte von Ober-, Mittel- und Unterburg. 



Am Wegesrand leuchten immer wieder fröhliche Farbtupfertypische Winterblüher  ;-) 

Überhaupt: je höher man kommt, desto mediterraner mutet die Vegatation an ... Und flugs flog tatsächlich noch ein Schmetterling an mir vorbei! 












Ein wunderbarer Blick in Richtung Rech. 
Sieht das nach Wintertristess aus? 











Oben! 

Vom Bergplateau hat man die beste Rundumsicht. Der Berg ist als Schatten am rechten Bildrand zu sehen.

Das ist Mayschoß mit seiner Pfarrkirche, in der sich das Grabmal der Gräfin Katharina von der Marck befindet. 





Wichtige Hinweise: 
Die steinernen Treppen zum Plateau wackeln teilweise. Auch für Hunde ist der Auf- und Abstieg in diesem Bereich nicht ganz ungefährlich. 
Der Parkplatz rechts vom Bahnhof, der von Wanderern gerne genutzt wird, ist neuerdings gebührenpflichtig. 
Auch ganz neu: An der Saffenburg läuft der Ahrsteigverbindungsweg entlang (gekennzeichnet mit AV).

Lektüretipp: Mein Buch "50 Entdeckungen im Ahrtal". Da schreibe ich ausführlich über die Geschicke der Saffenburg.


#wandern #Ahrtal #Saffenburg